Historie

Seit 1994 bietet “Beruf konkret“ im Abstand von zwei Jahren Schülerinnen und Schülern aller Schulformen an zwei Vormittagen die Gelegenheit, sich über verschiedene Berufe bei Fachleuten zu informieren.

Ein weiterer Vormittag, der Samstag, ist als Angebot für Eltern, ältere Schüler und andere Interessierte gedacht, an diesem Tag gibt es auch eine Fülle von Informationen rund um das Studium. Die Berufsinformationsbörse wird federführend vom Fachbereich Schule und Sport, Abteilung Regionales Bildungsnetzwerk, veranstaltet. Bei der letzten Veranstaltung im September 2012 konnten sich im Schulgebäude des Berufskollegs für Technik und Medien am Platz der Republik mehr als 7.000 Jugendliche bei über 95 Betrieben und Institutionen über rund 200 Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten informieren.