Zurück zur Übersicht

LVR-Klinik Mönchengladbach

LVR-Klinik Mönchengladbach
Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie
Heinrich-Pesch-Str. 39-41
41239 Mönchengladbach

Ansprechpartner:
Dana Pfau
Fort- und Weiterbildungsbeauftragte, Stabsstelle Pflegedirektion
Tel. 02166-6182105

Mail dana.pfau@lvr.de

Unser Standort auf der Beruf konkret

Ihr findet uns am 29. September In Raum B 103 (Aula)

Wir bilden aus:

  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in

Duales Studium in Kooperation mit der Hochschule NR

Über uns

Die LVR-Klinik Mönchengladbach ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie im Zentrum von Mönchengladbach/Rheydt. Als eine der neun psychiatrischen Kliniken des Landschaftsverbandes Rheinland hat sie im Dezember 1972 den Betrieb aufgenommen.
Unsere Einrichtung verfügt über eine Institutsambulanz, 66 teilstationäre Plätze, 170 vollstationäre Betten und einen Wohnverbund mit 42 Plätzen.
Durch unsere Aufnahmeambulanz ist eine nahtlose Betreuung und Vernetzung unserer Fachbereiche vom ersten Anruf bzw. Termin in unserer Klinik bis zur nachstationären Behandlung sichergestellt. Eine Migrationsambulanz kümmert sich um unsere fremdsprachigen Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Unsere rund 310 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in enger Kooperation mit über 20 Organisationen des gemeindepsychiatrischen Verbundes der Stadt Mönchengladbach sowie den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten und den Beratungsangeboten anderer Kliniken in städtischer oder gemeinnütziger Trägerschaft tätig. Dabei richten wir unsere Arbeit nach dem Grundsatz >>ambulant vor teilstationär vor stationär aus.

Die dreijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege startet jährlich zum 01. April und 01. September. Bewerbungen für das Jahr 2019 können gerne eingereicht werden.
Praktika im Pflegedienst sind möglich, Mindestdauer 6 Wochen.
In der Klinik kann ein Freiwilliges Soziales Jahr in Kooperation mit DRK Freiwerk absolviert werden.